Inspiration für ein warmes minimalistisches Interieur mit der “TORANO”-Kollektion
#STYLING

Inspiration für ein warmes minimalistisches Interieur mit der “TORANO”-Kollektion

13 Januar 2022

Ein minimalistisches Interieur mit einer warmen Ausstrahlung? Das geht – mit der “TORANO”-Kollektion! Stylistin Jeike hat Ratschläge, Ideen und Tipps für dieses Interieur für dich gesammelt.

Bist du jemand, der bei der Inneneinrichtung Ruhe und Schlichtheit mag? Dann spricht ein minimalistisches Interieur dich wahrscheinlich sehr an. Klare Linien, ruhige Farben und der minimale Einsatz von Möbeln und Accessoires sorgen dafür, dass ein Wohnstil Ruhe und Ausgewogenheit ausstrahlt. Aber was kann man machen, wenn man dem Ganzen etwas Wärme geben möchte? Stylistin Jeike zeigt dir, wie du mit der “TORANO”-Kollektion die klaren Linien behältst, aber gleichzeitig auch Wärme zulässt. Dabei setzt sie auf braune Sand- und Erdtöne, natürliche kräftige Materialien und eine minimalistische Dekoration.

Warmer Minimalismus
Minimal & warm

Ein minimalistisches Interieur mit warmem Look

1. Braune Sand- und Erdtöne

Die Möbel der “TORANO”-Kollektion” fallen durch den Einsatz von lackiertem Nussbaumfurnier in Kombination mit mattschwarzen Elementen auf. Das Nussbaumholz hat eine natürliche und warme Ausstrahlung. Möchtest du deinem Wohnzimmer diese Ausstrahlung geben? Dann solltest du dich für Ton-in-Ton entscheiden: eine Farbpalette, die aus einer Grundfarbe besteht, die in verschiedenen Schattierungen eingesetzt wird. Mit dem warmen Nussbaumholz als Ausgangspunkt bilden braune Sand- und Erdtöne die perfekte Kombination. Wir haben eine warme Sandfarbe (NCS 1005-Y40R) als Basis gewählt, und zwei wärmere Erdtöne als Akzentfarben (NCS 3020-Y40R und NCS 2010-Y40R). Zusammen bilden sie das perfekte Dekor, sodass die Möbel der “TORANO”-Kollektion so richtig gut zur Geltung kommen.

2. Kontrast durch Strukturen und Muster

Die “TORANO”-Kollektion verbindet minimalistisches Design mit einem eleganten Look. Neben dem warmen Nussbaumholz sorgen die mattschwarzen Fronten der “TORANO”-Schränke für eine ruhige Ausstrahlung. Achte darauf, dass du die Ausgewogenheit auch dann beibehältst, wenn du die Bezüge für Sofa und Stühle auswählst. Suche den Kontrast nicht so sehr in der Farbe, sondern vielmehr in verschiedenen Materialien und Strukturen. Denn durch die Mischung von Strukturen und Mustern entsteht eine spannende Abwechslung. Wir haben die Möbel aus der “TORANO”-Kollektion zum Beispiel mit dem minimalistischen Sofa “MALAGA” in warmem kupferfarbenen Cord und mit den Esszimmerstühlen “JUNE” in einem Duo-Bezug aus gewebtem Stoff und weicher Mikrofaser kombiniert.

3. Halte die Dekoration einfach und natürlich

Für einen minimalistischen Look ist es wichtig, sparsam mit der Dekoration umzugehen. Das meinen wir natürlich im übertragenen Sinn, denn natürlich darfst du ruhig großzügig sein! Achte vorallem darauf, dass du bei der Auswahl deiner Dekoration selektiv vorgehst und auch hier das Farbthema aufgreifst. Wähle Naturtöne, die deiner Einrichtung ganz subtil einen warmen Kontrast geben. Zum Beispiel ein crèmefarbiger Teppich, oder ein paar organische Vasen aus braunem Glas. Fülle diese mit dekorativen Trockenblumen und stelle sie mitten auf deinen “TORANO”-Tisch. Das Schwarz der matten Möbelfronten kannst du zum Beispiel in einer stilvollen Wanddekoration oder mit einem schwarzem Marmorlook aufgreifen. Wenn du es richtig machst, muss ein minimalistisches Interieur nicht kühl wirken!

Suche den Kontrast nicht nur in den Farben, sondern auch in verschiedenen Materialien und Strukturen

Jeike
Stylistin
Melden Sie sich für den XOOON Newsletter an

Möchten Sie als Erster über unsere neuesten Angebote und die letzten Trends informiert werden?

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter. Auf diese Weise sind Sie immer über die neuesten XOOON-Nachrichten auf dem Laufenden!