Richte dein Interieur minimalistisch ein mit der Kollektion "DARWIN“: Inspirationen und Tipps
#STYLING

Richte dein Interieur minimalistisch ein mit der Kollektion "DARWIN“: Inspirationen und Tipps

24 Mai 2021

Ein minimalistisches Interieur mit einem feinen, eleganten Look? Lass dich inspirieren durch unsere Stylistin Lisa, die mit der Kollektion "DARWIN“ der modernen, minimalistischen Einrichtung ihre eigene Interpretation verleiht

Minimalistisches Wohnen ist im Moment einer der beliebtesten Wohnstile. Diese Art von Interieur ist in der Grundlage: einfach, clean und klar. Mit der Kollektion "DARWIN" muss ein minimalistisches Interieur jedoch nicht kühl oder langweilig sein. Unsere Stylistin Lisa zeigt dir, wie du mit warmen Farben, einem Materialmix und verspielter Dekoration ein elegantes und raffiniert minimalistisches Wohnzimmer gestalten kannst.

ELEGANT
Interieurberatung

Eine elegante Einrichtung mit minimalistischen Möbeln

1. Neutrale Farben und warme Grautöne

Ein minimalistisches Interieur ist von sich aus schon klar, ordentlich und zeitlos. Es stehen nur die nötigsten Möbelstücke in deinem Wohnzimmer. Indem du deine Wände in neutralen und unifarbenen Tönen streichst, schaffst du die perfekte Kulisse, die diese Möbel wunderbar zur Geltung kommen lässt. Um den Materialmix der minimalistischen Kollektion "DARWIN" in Szene zu setzen, haben wir uns für eine Kombination aus frischem Weiß (RAL 9003) und einer Akzentfarbe in Muschelsandgrau (2502-Y) entschieden. Dadurch kommen die hellen Möbel erst richtig zur Geltung und das warme Grau verleiht deinem Wohnzimmer sofort einen stilvollen und eleganten Look. Außerdem kannst du diese neutralen Farben mit Stühlen oder einem Sofa in (verschiedenen Tönen) einer ausgeprägteren Akzentfarbe kombinieren. Denn was uns betrifft, muss Minimalismus nicht kühl oder langweilig sein!

2. Entscheide dich für Kontrast und Textur

Die Kollektion "DARWIN“ besticht durch ihre ganze Schlichtheit. Die Möbel dieser minimalistischen Kollektion kombinieren Eiche, weiß lackierte Fronten und schwarze Metallelemente. Klare Linien dominieren und grifflose Türen und Schubladen verstärken diesen Effekt. Achte darauf, dass dein Interieur nicht zu eintönig wird. Mit deinen Stühlen und dem Sofa kannst du Struktur und Farbe hinzufügen. Wähle z. B. einen Stoff mit gewebter Struktur oder kombiniere mit Stühlen in verschiedenen Farben. Achte dabei jedoch auf eine gute Balance: Halte die Farbpalette neutral und arbeite mit (verschiedenen Schattierungen) einer Akzentfarbe. Sind farbige Esszimmerstühle oder ein buntes Sofa nichts für dich? Dann peppe dein Interieur durch die Kombination verschiedener Texturen auf und bleibe bei einer dunklen Farbe oder einem neutralen Grau.

3. Less is more … fun!

Beim Stylen eines minimalistischen Interieurs geht es darum, Entscheidungen zu treffen. Wähle einige Dekorationsartikel aus, die dich froh machen, und gebe ihnen einen besonderen Platz. Wir setzen auf bunte und verspielte Dekoration. Eine schöne, große Vase mit einem bunten Strauß aus Kunst- oder Trockenfeldblumen bricht die klaren Linien der minimalistischen Möbel. Außerdem lenkt eine solche Vase die Aufmerksamkeit genau auf den Tisch oder das Sideboard, auf dem sie platziert wird. Die Sideboards und Schränke aus der Kollektion "DARWIN" verfügen über LED-beleuchtete Fächer, die ideal sind, um ein lustiges Objekt oder ein paar deiner Lieblingsbücher zu präsentieren. Fülle das offene Bücherregal "DARWIN" nicht komplett mit Büchern, sondern stelle auch mal einen einzelnen Gegenstand in eins der Fächer. Wähle zum Beispiel eine schlichte Tischlampe oder einen verspielten Artikel mit goldenen Akzenten. Dadurch, dass du dich für eine verspielte Dekoration entscheidest, bewahrst du eine schöne Balance zwischen den schlichten Schränken und einem leichten, eleganten Look.

DIY mit Blumen

Kreiere deinen eigenen Strauß mit Kunstblumen

Was gibt es Schöneres als eine hübsche Vase voller Blumen auf dem Tisch? Ein schöner Blumenstrauß bringt Atmosphäre in dein Interieur. Natürlich sind echte Blumen wunderbar, aber leider halten sie nicht sehr lange. Künstliche Blumen sind heutzutage aber nicht mehr von echten Blumen zu unterscheiden. Also, den Vorteil nutzen wir natürlich gern für uns! Nimm ein paar grüne Zweige als Grundlage und wähle dann verschiedene Sets von 2 bis 3 Blütenzweigen in der Form und Farbe, die dir gefallen. Arrangiere sie dann kreuzweise in einem attraktiven Topf oder noch besser in einer transparenten Glasvase. Für den letzten Schliff gießt du noch ein wenig Wasser in die Vase und dein Feldblumenstrauß ist von einem echten nicht mehr zu unterscheiden.

TIPP: Hier kannst du sehen, wie man Kunstblumen zu naturgetreuen Feldblumensträußen arrangiert. Sie sind von einem frischen Wildblumenstrauß nicht zu unterscheiden!

Melden Sie sich für den XOOON Newsletter an

Möchten Sie als Erster über unsere neuesten Angebote und die letzten Trends informiert werden?

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter. Auf diese Weise sind Sie immer über die neuesten XOOON-Nachrichten auf dem Laufenden!